LD382 LED Controller Direktsteuerung

warning Ich übernehme keine Verantwortung für Schäden, die durch die hier angebotenen Infos/Scripte entstehen! Sie wurden von mir nach besten Wissen und Gewissen erstellt, können jedoch Fehler enthalten. Alles geschieht auf eigene Gefahr!

Wie bereits hier beschrieben, kann der LD382 über die „TCP-Paket Senden“ Funktion vom Lightmanager Air angesteuert werden. Dazu muss man für jede Farbe und für jeden Controller einen Aktor im AirStudio anlegen. Steuert man mehrere Controller gleichzeitig an (z.B. alle Controller auf rot stellen), so gibt es immer einen zeitlichen Versatz beim Ansteuern der Controller.

Da ich gerne eine nahezu synchrone Ansteuerung der Controller haben wollte, habe ich
mich nach einer Lösung mit Hilfe eines PHP Scriptes umgeschaut. Nach einigem Probieren ist es mir gelungen, die LD382 Controller direkt anzusteuern und habe ein Script gebaut. Dabei verwende ich die bereits vom Schlaute-Hütte.de LD382 Hexgen bekannte Paket-Generierungsfunktion. Das Paket wird dann über einen geöffneten Socket mittels hex2bin Funktion an den oder die Controller verschickt.

Das Ganze funktioniert bei mehreren Controllern nahezu synchron und erspart – wenn man z.B. die Farbe von einem Wandtablet ansteuern möchte – die Anlage von Aktoren pro Farbe und Controller. Möchte man jedoch Szenen im Airstudio bauen, die auch eine LED-Controller Aktion beinhaltet, so muss man die gewünschte Farbe natürlich weiterhin als Aktor im Airstudio einbauen.

Das hier angebotene Script beinhaltet einen Colorpicker (dazu werden die beiden JavaScript Dateien benötigt). Damit das Ganze funktioniert, muss das PHP-Script inkl. der JavaScript Dateien auf einen lokalen, PHP-fähigen Webspace gelegt werden. Dann einfach über den Browser aufrufen, fertig :-).

Natürlich kann man die Art des Colorpickers noch anpassen oder direkt mit fixen Farben arbeiten. Mein Script soll lediglich als Anregung dienen!

Zur Demo